Textversion
StartseiteDeutschlandÖsterreichSchweizHundeschulenTierkrankheitenLexikonFirmenverzeichnisServiceOnlineshop

Lexikon:

Hunde

Katzen

Vögel

Fische

Pferde

Tiere

Vögel:

Aufzucht

Haustier Vogel

Allgemein:

Startseite

Tierarztpraxis eintragen

Hundeschule eintragen

Unternehmen eintragen

my-Tierarzt | NEWS

Werbung

Kontakt

Impressum

Sitemap

Der Mensch hat im Laufe der Zeit immer mehr Vogelarten zu m Haustier Vogel domestiziert. Die Motive der einzelnen Züchtungen der einzelnen Vogelarten hingegen waren sehr unterschiedlich und führt schon z.B. beim Kanarienvogel bis in das 15. Jahrhundert zurück. Auch beim Wellensittich wurde durch den Menschen „Hand angelegt“. Die Domestizierung des Wellensittichs ist noch nicht allzu lange her. Dabei erwies sich sein typisches Schwarmverhalten zum Problem, wodurch sich die Haltung im Käfig als ehr schwierig erwies. Damit dieser im Käfig nicht verendet, wurde das Schwarmverhalten durch Zuchtauslese verändert.

Die Geflügelarten wie Hühner, Enten, Puten und Gänse wurden für die Lebensmittelproduktion (Geflügelfleisch, Eier, Federn u.s.w.) des Menschen umfunktioniert. So in der Art wurde es auch bei der Taube praktiziert – zusätzlich dienten die Brieftauben lange Zeit auch als Kommunikationsmittel.

Zudem werden viele Wildvögel als Haustiere gehalten. Äußerst beliebt sind dabei Papageien und Sittiche. Allen voran der Graupapagei, Amazonen und Kakadus. In manchen Gärten befinden sich überdies verschiedene Wasservögel, Laufvögel und Greifvögel. In einzelnen Zimmervolieren findet man bunte, oftmals exotische Vögel.

Menschen schätzen den Vogel als Haustier sehr. Nicht nur aufgrund seiner Gelehrigkeit, sondern oft wegen seiner Fähigkeit des Fliegens. Es sollte jedoch bedacht werden, dass bei Vögeln nicht immer eine Zutraulichkeit gegeben ist und diese dem entsprechend auch nicht erzwungen werden kann. Des Weiteren sollte es den Menschen ein besonderes Anliegen sein, die Vögel in eigener Haltung möglichst artgerecht zu halten. Dies erfordert sehr hohe Ansprüche an Nahrung und Käfig.

Besonders die Tiergärten (Zoo) bieten hierbei einzelnen Arten eine optimale Unterbringungsmöglichkeit. Durch weitläufige Freilandgehege oder großräumige Volieren. Aus diesem Grunde gelingen in solchen Gefangenschaften meist erstaunliche Zuchterfolge, da sich die Vogelarten entsprechend recht wohl fühlen.

.